Von Steinmauern für Steinmauern

Hier präsentiert der Student Paul den neuen Stand seiner Ausarbeitung.

Hallo Liebe Leser,

Ich interessiere mich für Maßnahmen die die Gemeinschaft in Steinmauern stärken um wirtschaftlich und in sozialeren Lebensweisen ein lebenswertes Gegenkonzept zum stadtabhängigen Trabantendorf zu werden.

Relevante Themen sind: die Stärkung der regionalen Wirtschaft, das Schaffen von sozialen Räumen, in denen Interaktion stattfinden kann; und ein Fokus auf alternativen Wohnformen, die, der Tendenz des demographischen Wandels zu einer älter werdenden Bevölkerung, gerecht werden.

 

gemeinschafts_projekte
Verschiedene Formen Gemeinschaftsfördernder Projekte

„Von Steinmauern für Steinmauern“ weiterlesen

Advertisements

Zukunft Steinmauern – Gemeinschaft und Autarkie

Hier zu sehen ist die Analyse von Paul Weber, der uns zeigt welche Erkenntnisse er in und über Steinmauern gesammelt hat.

blogeintragZu unserem städtebaulichen Studenten-Entwurf zur Zukunft Steinmauerns, haben wir nun einen ersten Zwischenstand unserer Ergebnisse präsentiert. Dabei wurden Wünsche der Bürger nach Nachverdichtung und mehr Gemeinschaft im Dorf berücksichtigt.

Mein Interesse gilt besonders den Prozessen und Maßnahmen, die einerseits das Gemeinschaftsgefühl auch im Sinne von Wirtschaftskreisläufen stärken, aber auch die Dichte des Dorfkerns erhöhen und ihn so qualitativ aufwerten.

Wie kann das Dorf der Zukunft mehr als nur „billiger Bauplatz“ fürs Eigenheim sein und einen Mehrwert für Gemeinschaft bieten? „Zukunft Steinmauern – Gemeinschaft und Autarkie“ weiterlesen