Connecting Village

Hier erklärt die Studentin Eva ihr Zukunftsszenario für Steinmauern.

Hallo liebe Blogleser,

Steinmauern ist aus meiner Sicht ein Dorf mit einer gesunden Bevölkerungsstruktur und einer interessanten Historie. Trotz seiner überschaubaren Größe hat das Dorf nahezu 7 von einander isolierte Teile, welche durch die Hoperwiesen und die Hauptverkehsstraßen voneinander getrennt werden. Dadurch wirkt das Dorf dezentral und verstreut.

Mein Leitgedanke für Steinmauern ist, das Zerissene in Zukunft wieder stärker zu verbinden.

„Connecting Village“ weiterlesen

Advertisements

Steinmauern heute – eine Bestandsaufnahme

Die Analyse von Birte:

In meiner Analyse, die ich auf der untrigen Karte festgehalten habe, sind Stärken (grün), Schwächen (rot) und Potenziale (gelb) dargestellt. So wird auf den ersten Blick klar, welche Stellen in Steinmauern Verbesserungsbedarf haben.

170102_swat

„Steinmauern heute – eine Bestandsaufnahme“ weiterlesen

Where all the people meet!

Eine Analyse und erste Ideen zu Steinmauern von Lara Bou Chebl

Model
My presentation board during the workshop in Steinmauern “Dynamic Social Interaction”.

Es ist nun fast vier Wochen her, seitdem wir unsere Exkursion nach Steinmauern machten und seitdem ist viel passiert. Letzte Woche haben wir unsere Themen und mehrere Szenarien während unserer ersten Präsentation am KIT diskutiert. Hier sehen Sie die Bilder meiner Präsentationstafeln mit dem Titel „Dynamische Soziale Interaktion“. Meine Idee bezog sich auf die künftige Entwicklung von Steinmauern.

Meine Frage war, ob das Wachstum des Dorfes Grund für die Verringerung der Grünflächen sein sollte, oder könnte man dern bereits gebauten Teil weiter Verdichten? „Where all the people meet!“ weiterlesen